Risikoabsicherung

Risikoabsicherung kann den Schaden nicht verhindern aber begrenzen

Finanzielle Unabhängigkeit ermöglicht ein sicheres und selbstbestimmtes Leben. Aber was passiert, wenn der geplante Aufbau des Vermögens durch Wechselfälle des Lebens ins Wanken gerät? Versicherungen können eventuelle Ausfälle ausgleichen oder teilweise ersetzen. Ein abgesichertes Risiko ist darum eine gute Basis für den Vermögensaufbau. Ganz wichtig dabei: die Absicherung der Arbeitskraft

  • im Fall der Berufsunfähigkeit
  • bei schwerer Krankheit
  • bei Unfall
  • bei Pflegebedürftigkeit

Eine Haftpflichtversicherung sichert das existenzielle Risiko sinnvoll ab. Im Fall der Fälle können weitere Versicherungen die Risiken so weit wie möglich reduzieren:
Grafik-Rettungsring

  • private und/oder berufliche Haftpflicht
  • Hausrat
  • Unfall
  • Rechtsschutz
  • Wohngebäude

Für die jeweilige Lebenssituation findet Susanne Berger das bestmögliche Angebot aus dem Pool der Anbieter. Oder gibt es bereits Verträge? Dann prüft sie diese sorgfältig: Sind die Konditionen noch aktuell und ihren Preis wert? Fällt die Antwort positiv aus, ändert sich nichts. Und sonst macht Susanne Berger passende Vorschläge.

Wer vorher hinschaut, hat später nicht das Nachsehen

Susanne Berger hilft, Risiken realistisch einzuschätzen und zu versichern. Ihre Kunden haben einfach mehr vom Leben: Sie können die Zeit ganz entspannt genießen; haben für die Arbeit ausreichend Kraft und in der Freizeit viel Vergnügen.